Autor/in: Yasemin Y.

Stomaversorgung

Stomaversorgung Schritt 1:

Versorgungs- und Reinigungsmaterial vorbereiten Erst bereite ich mir die dazugehörigen Materialien:

  • Reinigungstücher und Kompressen
  • ein Müllbeutel zum Entsorgen der gebrauchten Materialien und der benutzten Reinigungstücher
  • Neues Versorgungssystem und eine Hautschutzplatte
  • Dann desinfiziere ich mir die Hände.

Zunächst schneide ich die Hautschutzplatte, mit der angefertigten Schablone von der Stomatherapeutin zu.

Schritt 2:

Dann entferne ich die alte Stomaversorgung, ich entferne die Hautschutzplatte von oben nach unten und halte die Hand auf die gerade freigegebene Bauchdecke(Unsere Klientin hat einen Darmvorfall. Bei ihr drücke ich den nach außen gestülpten Darm vorsichtig nach innen. Die Klientin hilft dabei)


Schritt 3:

Stomaumgebung reinigen

Dann reinige ich die Stomaumgebung. Dabei achte ich vorwiegend, dass Stuhlreste, die auf die Haut geraten sind, sorgfältig entfernt werden.

Dann reinige ich mit speziellen medizinischen Reinigungsmitteln (Hautreinigungstücher für schonende Entfernung von Adhäsiv-Pflasterrückständen) und warte ein wenig bis die Hautstelle nicht mehr glänzt.

Schritt.4:

Vorhandenen Hautschutz auftragen, jetzt trage ich zusätzlich Hautschutz direkt auf die Haut rund um das Stoma auf.

Schritt 5:

Neues Stoma Versorgungssystem anbringen, nun bringe ich das bereitliegende Stoma Versorgungssystem an. Erst die Öffnung der Hautschutzplatte mit dem unteren Rand an das Stoma anpassen, dann streiche ich die Platte von unten nach oben aus.

Danach dokumentiere ich alle durchgeführten Maßnahmen.

Link Tipp: http://www.ratgeber-darmkrebs.de/

Diesen Beitrag teilen auf...

Twitter Facebook