Unter einer Demenz versteht man eine diffuse (kein bestimmtes Gebiet) organische Hirnschädigung, bei der Gehirnzellen und Leitungsbahnen zugrunde gehen oder ihre Funktion verlieren.

Unter dem Begriff „Delir“ werden alle organischen Psychosyndrome zusammengefasst.

Dekubitus eine schlecht und langsam heilende Wunde infolge einer Minderdurchblutung bei fehlender Druckentlastung.

Bewusstseinsstörungen qualitativ: Störungen inhaltliche Bewusstseins oder der Bewusstheit quantitativ: Einschränkungen des Wachbewusstseins und der Reaktionsfähigkeit.