Autor/in: MRM

Nierentumore

Nephroblastom (Wilmstumor)

Vorkommen: 75 % aller Neoplasien
im Kindesalter, 3–4 Lebensjahre

Symptome: tastbarer Tumor, Fieber, Hämaturie, Hypertonie

Diagnose: Sono, CT, NMR, Angiographie

Therapie: OP, Chemo, Radiotherapie

Prognose: 5 Jahres-Überlebensrate 80 %

Nierenzellkarzinom

Ursache: unbekannt, Männer > Frauen

Symptome:

  • Früher Einbruch in die Renalis und damit hämatogene Metastasierung in die Lunge, Knochen, Leber, Gehirn (25 % haben bei Diagnose Fernmetastasen)
  • Hämaturie
  • Flanken schmerzen, unklares Fieber, BSG, Anämie
  • Varikozele des linken Hodens
  • Palpabler Tumor
  • Paraneoplastische Symptome infolge Hormonproduktion des Tumors (Hyperkalziämie,
    Hypertonie, Polyglobulie)

Diagnose:

  • Sono
  • Pyelogramm
  • CT
  • Kernspintomographie
  • Arteriographie (erhöhte Vaskularisierung des Tumors)
  • Metastasen suche

Therapie: OP (Nephrektomie+ LK-Entfernung), Immuntherapie

Prognose: 5 Jahresüberlebensrate 50 %

Diesen Beitrag teilen auf...

Twitter Facebook