Autor/in: MRM

AVK = Arterielle Verschlusskrankheit

Definition: alle durch Einengung oder Verlegung des Arterienlumens, bedingte Durchblutungsmangelzustände (Erstmanifestation in der Regel an den Extremitäten)
Ursache: Arteriosklerose

Stadien
I: Puls Ausfall ohne Beschwerden
II: Belastungsschmerz (Claudicatio intermittens)
III: Ruheschmerz der betroffenen Extremitäten, vorwiegend bei horizontaler Lage
IV: Ulzeration und Gewebsuntergang mit oder ohne Ruheschmerz

Maßnahmen:

  • Risikofaktoren abbauen
  • Gehtraining (Bildung von Kollateralkreisläufe)
  • Aufklärung / Information
  • Fußpflege
  • Krankengymnastik

Kontraindiziert
Wärme – Kälte – Behandlung
keine Kompression der Wärme
nicht hochlagern
akute AVK

Symptome werden als die „6 P“ zusammengefasst

  • Pain – Schmerzen (setzt Peitschenartig ein, nimmt rasch an Intensität zu)
  • Pulselessness – Pulslosigkeit im betroffenen Bereich
  • Paleness – Blässe (Haut der betroffenen Extremitäten wird weis und kalt)
  • Parästhesie – Gefühlsstörungen (die Sensibilität lässt nach)
  • Paralyse – Lähmung (aktive Bewegungen werden nach und nach unmöglich)
  • Prostation -äußerste Erschöpfung (evtl. Schock)

Cave: nach 6 h ohne Behandlung treten irreversible Schäden auf

Diesen Beitrag teilen auf...

Twitter Facebook