Autor/in: Lügenbaron Münchhausen

Motivationspsychologie

Motive sind psychische Kräfte, die uns bewegen eine Handlung durchzuführen. Motive sind teils angeboren (Hunger), zum teil erlernt (Partnersuche????)

  • Trieb
  • Instinkte
  • Höhere Bedürfnisse
  • Freier Wille

Zu einer Handlung motiviert ist ein Mensch dann, wenn er erwartet, dass dadurch ein für ihn wichtiges Bedürfnis befriedigt wird.

Der Regelkreislauf

primäre Bedürfnisse
– Angeboren
– beziehen sich auf Körper
sekundäre Bedürfnisse
– erworben/erlernt
– soziale Umgebung
– allg. Prinzipien (Freiheit)

Bedürfnispyramide (Abraham Maslow)

Mangelbedürfnisse

Veranlassen Menschen ihr physisches und psychisches Gleichgewicht zu halten bzw. wiederherzustellen

Wachstumsbedürfnisse

Veranlassen Menschen, neues zu wagen und das hinter sich zu lassen was sie in der Vergangenheit getan haben und gewesen sind

Pyramide der Bedürfnisse

Um den Weg nach oben zu gehen müssen alle darunter liegenden Bedürfnisse erfüllt sein!!

Diesen Beitrag teilen auf...

Twitter Facebook Google+