Autor/in: Martin Naumann

Arbeitsbereich Sozialstation

Ziele und Aufgaben:

  • weitestgehend eigen- und selbstständige Lebensführung
  • Aktivierung von Fähigkeiten und Ressourcen

Aufgaben:

  • Alten, Kranken- und Familienpflege
  • Psychatrische- und gerontopsychatrische Pflege
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Prävention
  • Gesundheitserhaltende und –wiederherstellende Maßnahmen
  • Würdevolles Sterben ermöglichen
  • Beratung bei der Gestaltung des Umfeldes
  • Gespräche über Lebens- und Glaubensfragen ermöglichen
  • Unterstützung von Angehörigen
  • Bei der Pflege
  • Gesprächskreise
  • Schulungen für Laienpflege

– Vermittlung von Diensten

  • Ambulante soziale Dienste
  • Nachbarschaftshilfen, Mahlzeitendienste
  • Beratungsdienste, Fußpflege, Frisör, Wohnberatung
  • Putz- und Reinigungshilfen, Fahrtendienste

– Ausbildung

  • Anleiten von Pflegeschülern nach gesetzl. Bestimmungen

Berufsgruppen

  • Mitarbeiter mit alten- und krankenpflegerischer Ausbildung
  • Fachkrankenschwestern
  • Fachaltenpfleger
  • Pflegemanager
  • Dorfhelferinnen und Familienpflegerinnen
  • Sozialpädagogisch geschulte Personen

Kooperationspartner

  • Tageseinrichtungen
  • E.a.R.
  • Apotheken

Aufgabenbereich der Pflegefachkraft

  • Beobachtung und Beurteilung der körperlichen und psych. Verfassung
  • beobachten von Verhaltensweisen
  • Einschätzung des Pflegebedarfes -> Maßnahmen ergreifen
  • Pflegeplanerstellung
  • Pflegerische Tätigkeiten
  • Behandlungspflegen
  • Seelsorgerische Begleitung
  • Auf Bedürfnisse eingehen
  • Wohnungsanpassung
  • Beseitigen von Gefahren und Risiken
  • Vermittlungsarbeit mit sozialen Diensten
  • Laien zur Pflege anleiten
  • Durchführung von Seminaren
  • Anleiten von Schülern und Praktikanten
  • Dokumentationen und öffentliche Vorgänge bearbeiten- Wirtschaftliches Handeln
  • Dienstbesprechungsteilnahmen
  • Teilnahme an Weiterbildungen

Diesen Beitrag teilen auf...

Twitter Facebook Google+