Eintrag ändern | Neuer Eintrag
Schul Name:Berufsfachschule für Altenpflege ELW Stuttgart
Ansprech Partner:Schulleiter, Herr Wolfgang Haug
Adresse der Schule:Hölderlinstrasse 42 ,
70193 Stuttgart
WWW Adresse:Keine Angabe
Ausbildungs Richtungen:Ausbildung zum staatlich geprüften Altenpfleger.
Ausbildungs Vergütung:Nach dem Bundeseinheitlichen Gesetz
Schul Kosten:Keine. Blockunterricht mit Theorie und Praxis abwechselnd. Ausbildungsgehalt etwa zwischen 550 € und 790 €.
Anzahl an Schüler:Zeitversetzte Blockunterrichte. 3 Lehrjahre. Pro Klasse ca 15 – 25 Schüler. Im Schnitt etwa 50 Schüler täglich anwesend. Hinzu kommen noch Teilnehmer an diversen Seminarangeboten der Stadt Stuttgart.
Anzahl der Lehrer:Etwa 20. Eine Mischung aus Festangestellten und Honorarkräften, wie z.B Professoren und Richter.
Besondere Einrichtungen z.b Cafeteria etc:Keine Cafeteria, dafür aber ein reichhaltiges Frühstücksangebot der Firma Vita Kraft täglich um 9:30 in den räumlichkeiten der Schule.
Angebote ausserhalb der Ausbildung z.b AG´s: Während der Ausbildung stehen 2 Praktikas als Pflichtpraktikas aus. Ein Praktikum in einer Gerontopsychiatrischen Einrichtung, sowie ein Praktikum im Ambulanten Sozialen Dienst Häusliche Krankenpflege. Je nach Praxiseinrichtung steht noch ein freiwilliges Krankenhauspraktikum aus das je nach Verhalten der Fachpraktischen Ausbildungsstätte zu besuchen ist.
Schüler Bewertung:2
Schüler Kommentar:Gute Altenpflegeschule mit Zukunftsperspektiven.

Schul Name:Berufsfachschule für Altenpflege ELW Stuttgart
Ansprech Partner:Schulleiter Wolfgang Haug
Adresse der Schule:Hölderlinstraße 42
70193 Stuttgart
WWW Adresse:Keine Angabe
Ausbildungs Richtungen:Ausbildung zur staatlich geprüften Altenpflegerin
Ausbildungs Vergütung:Nach dem Bundeseinheitlichen Gesetz
Schul Kosten:Keine. Blockunterricht mit Theorie und Praxis im wechsel. Ausbildungsvergütung liegt bei 550 – 790 € abhängig von Träger.
Anzahl an Schüler:15 – 25 Schüler in einer Klasse.
Anzahl der Lehrer:20 Lehrer eine Mischung aus Festangestellten und Honorarkräften Z.B. Richter
Besondere Einrichtungen z.b Cafeteria etc:Es stehen zwei Teeküchen zur verfügung, und ein Brötchenservice kommt jeden Morgen in die Schule
Angebote ausserhalb der Ausbildung z.b AG´s: Während der Ausbildung zwei Pflichtpraktikas in der Gerontopsychiatrischen Einrichtung und bei einem Ambulanten Sozialen Dienst. Je nach Praxiseinrichtung steht noch ein freiwilliges Praktikum im Krankenhaus zu verfügung.
Schüler Bewertung:1
Schüler Kommentar:Keine Angabe

Diesen Beitrag teilen auf...

Twitter Facebook Google+