Autor/in: MRM

Appendizitis

= häufigste OP – bedürftige intraabdominelle Erkrankung

Ursache: unbekannt; evtl. am Aufbau (kleiner enger Gang, viele Lymphgefäße)

Auslöser: viraler Infekt

Stadien:

  • Katarrhalische Stadium (Infekt der Darmwand, ohne Eiter)
  • Serupulentes Stadium (Eitriges Stadium, irreversibel,nur OP)
  • Periappendizitis (Entzündung geht ins umliegende Gewebe Durchbruch)

Symptome:

  • Oberbauchschmerzen (rechter Unterbauch)
  • Inappentenz, Übelkeit, Erbrechen, Diarrhoe, Obstipation, Temperatur ,
  • Bei perforation zunächst Besserung dann rasche Verschlechterung bis zum
  • Akuten Abdomen
  • Cave: schleichender Verlauf bei Altersappendizitis

Diagnose:

Klinik
Druckschmerzen im rechten Unterbauch:

  • McBourney Nabel – Beckenkamm
  • Lanz Beckenkamm
  • Blumberg kontralateraler
  • Loslaßschmerz
  • Douglas Schmerz

Temperaturdifferenz achsial / rectal 0,8° C
Leukozytose
Rö: Abdomen Zäkummeteorismus und Spigelbild im rechten Unterbauch
Therapie: Appendektomie

Akutes Abdomen
= akute abdominelle Manifestationsform von Erkrankungen des Bauchraums oder solchen mit abdomineller Projektion
Leitsymptom: Bauchschmerz, Abwehrspannung, Übelkeit, Schockreaktion, Schwerkranker AZ

Ursache: Appendizitis, Illeus, Gallenblasen / wegserkrankung, Ulcusperforation,
Pankreatitis, Darmperforation

Diesen Beitrag teilen auf...

Twitter Facebook Google+