Autor/in: Anonym

Helfer Syndrom

,Ursachen für das Helfersyndrom laut Schmidbauer!!!

Früh kindliche Kränkungen durch die Erfahrung, von den eigenen Eltern nicht um seiner selbst willen geliebt zu sein, sondern sich diese Liebe durch angepasstes Verhalten und Leistungen verdienen zu müssen.

2.Wie wird das Helfersyndrom ausgeübt?

  • Zurückstellen eigener Bedürfnisse
  • Fassade der Selbstlosigkeit
  • Unfähigkeit, für die eigenen Interessen und Bedürfnisse einzutreten
  • Schwäche und Bedürftigkeit auszudrücken, um Hilfe zu bitten und anzunehmen
  • Abhängigkeit des eigenen Selbstwertes vom Gefühl, gebraucht zu werden
  • Völlige Identifikation mit der Helferrolle
  • andere von mir abhängig machen
  • nicht abschalten können vom Helfen
  • nur ich kann eine Sache machen und kein anderer, keine Teamarbeit weil ich nicht delegiere sondern nur alles allein zu machen

3. Welche Problem wirft das Helfersyndrom in Beziehungen auf?

  • Unfähigkeit, gleichberechtigte Beziehungen zu führen, sich mit Kollegen auseinander zusetzen, offen meine Meinung zu äußern
  • Beispiel man geht mit einer Person heim die Hilfe braucht

Sammeln sie Kritik am Konstrukt des Helfersyndroms

4. Ist eine Person mit Helfersyndrom gut für das Pflegeteam??

  • Langfristig ist es schwierig mit Personen mit Helfersyndrom weil sie sich nicht in ein Team integriert und denkt das sie die Arbeit allein macht!!! Können nicht um Hilfe bitten und nicht delegieren!!
  • Kurzfristig ist es gut da diese Person liegen gebliebene Arbeit schnellstmöglich versucht aufzuarbeiten.Kurzfristig ist es auszuhalten das eine Person mit Helfersyndrom in einem Team sich nicht integriert.

5:.Ist eine Person mit Helfersyndrom gut für den Bewohner?

  • Nein, da die Selbstständigkeit des Bewohners nicht gefördert wird sondern die Person übernimmt die komplette Versorgung des Bewohners obwohl er noch selber was machen könnte.

6. Nennen sie 4 Kritikpunkt am Konstrukt des Helfersyndrom???

  • -Die Ursache ( Punkt 1) ist nicht zwangsweise für die Entwicklung eines Helfersyndroms.
  • -Eine Person die eines der Merkmale (Punkt 2) hat wird als Helfersyndrom abgestempelt.
  • -Die helfenden Berufe werden oft mit dem Helfersyndrom in Verbindung gebracht und somit schlecht gemacht, denn alle Pflegenden bekommen den Stempel eines Helfersyndrom.
  • -Das Helfersyndrom wird immer gleich abgestempelt!!! Egal ob Mann oder Frau! Obwohl Frauen eher das Helfersyndrom bekommen, als Männer!!! Frauen sind aufopferungsvoller als Männer

Diesen Beitrag teilen auf...

Twitter Facebook Google+