Autor/in: Ratte

Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde

Welche Forderung machte die Einführung des Krankenpflegegesetzes am dringlichsten?

  • Angleichung an die EU Richtlinien

Welcher Name ist mir den Grundbedürfnissen im Sinne der Krankenpflege verbunden?

  • Virginia Henderson

Welche Studiengänge im Fachgebiet   „Pflege“ sind zur Zeit möglich?

  • Pflegewissenschaft, -management u. – pädagogik

Nennen sie 4 Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege in der BRD!

  • Diakonisches Werk der ev. Kirche
  • Deutsches Rotes Kreuz
  • Deutscher Caritasverband
  • Deutscher paritätischer Wohlfahrtsverband
  • Arbeiterwohlfahrt

Nennen sie 5 Kriterien/Merkmale der Pflegequalität!

  • Ausbildungstand
  • Pflegeprozess
  • Pflegedokumentation
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Fort- und Weiterbildung
  • Pflegewissenschaftliche Erkenntnisse

Nennen sie 3 Berufe, die laut Krankenpflegegesetz von ´85 dem Berufsbezeichnungs-recht unterliegen!

  • Krankenschwester/ -pfleger
  • Kinderkrankenschwester /-pfleger
  • Krankenpflegehelferin /-helfer

Nennen sie 5 Merkmale der Gruppenpflege

  • Pflegepersonal trägt gemeinsam die Verantwortung für Planung und Durchführung der Pflege
  • Überschaubare Pflegegruppen
  • Individuelle Betreuung der Patienten
  • Bessere Übersicht fürs Pflegepersonal
  • Kontinuität in der Pflege

Wer legte die Grundregeln zur Berufsethik der Krankenschwestern /-pfleger fest?

  • der Weltbund der Krankenschwestern und Krankenpfleger

Welche berufsrelevante Zielsetzung wurde 1906/07 maßgeblich von Agnes Karll erreicht?

  • erste gesetzliche Grundlage zur Ausbildung

Was sind Pflegestandards?

  • Allgemeingültige und akzeptierte Leitlinien, die Aufgabenbereich und Qualität der Pflege definieren, sie beziehen sich dabei auf die Qualität der Struktur ,des Prozesses und der Ergebnisse

Nennen sie 3 Aufgaben des ICN!

  • Gründung nationaler Mitgliedsverbände fördern
  • Zusammenarbeit mir anderen Organisationen aufnehmen
  • Als Repräsentant und Sprecher der Krankenpflegerpersonen auf internationaler Ebene handeln

Welcher Anlass führte dazu, den 7.4. als Weltgesundheitstag festzulegen?

  • Gründungtag der WHO

Nennen sie 2 nationale Pflegeberufsverbände!

  • Arbeitsgemeinschaft deutscher Schwesternschaften und Pflegeorganisationen (ADS)
  • Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe ( DBfK )
  • Berufsverband für Kinderkrankenschwestern und – pfleger (BKK)

Nennen sie 5 Maßnahmen, die Pflegepersonal einsetzen können um eine vollständige Informationssammlung zu erhalten!

  • KBO
  • Gespräch mit Patienten/ Besuchern usw.
  • Berücksichtigung ärztlicher Verordnungen
  • Einsatz berufsspezifischen Wissens (Kenntnisse, Fähigkeiten, Fertigkeiten)
  • Einsicht in vorhandene Dokumentation

Die Altersstruktur verschiebt sich in starkem Ausmaß. Leiten sie die Konsequenzen für die Pflege ab!

  • höheres Durchschnittsalter der Patienten
  • Zunahme der Zahl pflegeintensiver Patienten
  • Arbeitsmarkt Pflege expandiert
  • Veränderung des Krankheitsspektrums (Multimorbidität)
  • Verlagerung der Pflege in den ambulanten Bereich

Nennen sie 4 grundlegende Aufgaben der Pflegenden nach der Definition des ICN:

  • Leiden lindern
  • Krankheit vorbeugen
  • Gesundheit fördern
  • Gesundheit wiederherstellen

Nennen sie 5 Bedingungen, die die Pflegequalität mitbestimmen!

  • Ausbildungsstandards
  • Regelmäßige innerbetriebliche Fortbildung
  • Pflegesystem
  • Pflegedokumentation – Pflegeprozess
  • Leitziel – Philosophie der Pflege
  • Bauliche Bedingungen
  • Interne Qualitätssicherungsmaßnahmen des Krankenhausträgers

Nennen sie 5 Kooperationskriterien der Ganzheits- bzw. Bezugspflege aus Sicht der Pflegenden!

  • dezentrale, Patientenorientierte Arbeitsaufteilung
  • Sozialprestige durch ganzheitliche Pflege
  • Hohes Maß an eigener Verantwortung, Zufriedenheit
  • Zugang zu allen Informationen
  • Eigenkontrolle
  • Gewährleistung einer optimalen Patienten-Pflegeperson-Beziehung

Nennen sie 3 Aufgaben des Katholischen Weltbundes für Krankenpflege und medizinisch-soziale Berufe (CICIAMS)!

  • die Aufgaben von nationalen katholischen Berufsorganisationen fördern
  • Verbesserung des Ausbildungsstandes in den einzelnen Ländern erreichen
  • Eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der sozialen Absicherung der Berufstätigen erreichen
  • Die internationale Verständigung von Pflegenden und deren Zusammenarbeit fördern
  • Als Vertretung berufsständiger Interessen auf internationaler Ebene handeln

Nennen sie 3 Qualitätsdimensionen nach Donabedian !

  • Strukturqualität
  • Prozess
  • Ergebnis

Das Pflegeversicherungsgesetz regelt Leistungsgewährung ei den täglich wiederkehrenden Verrichtungen wie z.B.: die Körperpflege. Die Ressourcen undProbleme der Versicherten bestimmen die Ausgestaltung der pflegerischen Beziehung.

Nennen sie 5 Merkmale pflegerischen Handelns!

  • unterstützende Pflege
  • teilweise übernehmende Pflege
  • übernehmende Pflege
  • anleitende Pflege
  • beaufsichtigende Pflege

Diesen Beitrag teilen auf...

Twitter Facebook Google+