Autor/in: Zauberfee

Tischlaternen Basteln

Einladung: Schriftlich/mündlich

1.Thema : Tischlaternen gestalten

Motto : „Buntes leuchten im Herbst“

2. Did. Vorüberlegungen

Was wird gemacht?

  • Tischlaternen gestalten, Dekoration, Herbstgedicht

Warum wird es gemacht?

  • um TN Abwechslung vom Heimalltag zu bieten
  • Dekoration für TN Zimmer
  • Dekoration für Speisesaal

Wer mit wem ?

  • TN und ich als Anleiter

Wozu wird es gemacht?

  • zum dekorieren der Raumes/Zimmers
  • schmücken
  • Fingerfertigkeiten fördern/erhalten
  • Motivieren

Welche Vorraussetzungen gibt es?

  • Räumlichkeit ist vorhanden
  • Komplettes Arbeitsmaterial ist vorhanden

Worauf kommt es an?

  • Thema soll interessant sein
  • TN sollen gleiche Feinmotorische Fingerfertigkeiten haben
  • TN sollen gleiche Interessen haben

Welches ist der Schwerpunkt?

  • Spaß und Freude am gestalten
  • Gemeinschaftsgefühl
  • Feinmotorische Geschicklichkeit erhalten

Welche Erfahrungen bringen TN mit?

  • kennen von früher
  • Evtl. schon mal klebe arbeiten ausgeführt

Was ist neu für den TN?

  • Lehrer ist mit anwesend
  • 1 Veranstaltung mit Anleiter/Schüler
  • noch nie an einer Veranstaltung teilgenommen

Was macht den TN angst?

  • evtl. das sie es nicht richtig machen
  • trauen es sich nicht zu

Wo wird es gemacht?

  • in der Klön und Leseecke auf der Station

Wann wird es gemacht?

  • angegebener Veranstaltungtermin
  • Anleiter berücksichtig Essenszeiten /Hauseigene Termine

Was will ich erreichen?

  • das alle Spaß und Freude an der Veranstaltung haben
  • das jeder eine Tischlaterne als Deko für sein Zimmer hat

Wofür wird es gemacht?

  • beschäftigung für den TN
  • Gespräche führen
  • Tischschmuck

Wie wird es aussehen?

  • es kann so aussehen wie mein mitgebrachtes Muster
  • jeder TN kann seine Tischlaterne nach eigenen Geschmack gestalten

3. Methodische Vorbreitung

 

Wie wird es gemacht?

  • Anleiter/Schüler zeigt das mitgebrachte Muster
  • TN schneidet das Seidenpapier auf die gewünschte Größe zu
  • TN klebt Seidenpapier auf die Pappschachtel
  • Anleiter/Schüler gibt bei bedarf Hilfestellung
  • TN kann nach Geschmack Dekoblumen auf die fertige Tischlaterne kleben
  • Anleiter bohrt mit der Schere je 2 Löcher in die Tischlaterne
  • TN fädelt den Draht durch die Tischlaterne

Warum wird es so und nicht anders gemacht?

  • weil es die einfachste Methode ist
  • ist nicht eintönig und bringt Abwechslung

Wer macht was?

  • Anleiter/Schüler bohrt die Löcher in die Tischlaterne
  • Anleiter/Schüler gibt nur Hilfestellung bei bedarf
  • TN nach Fähigkeiten, Stärken und Lust
  • TN schneidet das Seidenpapier auf die gewünschte Größe zu
  • TN klebt Seidenpapier auf die Pappschachtel
  • TN kann nach Geschmack Dekoblumen auf die fertige Tischlaterne kleben
  • TN fädelt den Draht durch die Tischlaterne

Welche Hilfsmittel brauchen sie?

– Scheren

– Draht

– Klebstoff

Wer braucht Hilfestellung?

  • wenn ein TN mit der ihm gestellten Aufgabe nicht gleich zurecht kommt
  • wenn ein TN evtl. Einschränkungen hat

Wer hat welche Einschränkungen?

  • 1 TN ist Schwerhörig

Sitzordnung

  • Links und rechts von mir je ein TN
  • Gegenüber von mir ein TN
  • Anleiter/Schüler mit blick zur Tür
  • Lehrerin auf den ihr zugewiesenen Platz

Wie viel Zeit wofür?

  • eingeplant ca. 45 min.
  • Begrüßung ca. 2 min.
  • Einstieg ca. 8min.
  • Ausführung ca. 15min.
  • Pause ca. 5min.
  • Gedicht ca. 5min
  • Abschlussgespräch ca.10min.

4. Zielgruppenbeschreibung:

  • TN haben gleichwertige kognitive Vorraussetzungen
  • TN haben schon mal an einer Veranstaltung, Gestaltung teilgenommen
  • 1 TN ist schwerhörig, hilfsmittel Hörgerät
  • 1 TN ist Dialysepat. Beeinträchtigt aber nicht die Teilnahme an der Veranstaltung

5.   Raster/Planung

2 min.

Didaktik

  • Begrüßung
  • Platzzuweisung

Begründung zur Did.

  • Wertschätzung
  • Unsicherheit (vermeiden)
  • Gefühl der Gemeinsamkeit
  • vermitteln

Methodik

  • auf TN zugehen
  • Hand geben
  • mit Namen
  • anreden

Begründung zur Meth.

  • Körperkontakt
  • Gefühl der
  • Sicherheit
  • Wertschätzung

Material

  • Keins
 

 

8 min.

Didaktik

  • Einstieg
  • Thema erarbeiten
  • Gespräch

Begründung zur Did.

  • zur Orientierung
  • Motivation
  • Erinnerung an Frühling

Methodik

  • über Deko
  • sprechen
  • über den
  • Herbst
  • sprechen

Begründung zur Meth.

  • Grundlagen der
  • Veranstaltung
  • Erinnerungen
  • wecken
  • Gruppengespräch

Material

  • Dekoration zum
  • Thema
  • Herbstliche Deko.
  • z.B. Sonnblumen,
  • Blätter, Kastanien
  
15 min.

Didaktik

  • Tischlaternen

Begründung zur Did.

  • Feinmotorik
  • Kombinationsfähigkeit
  • Als Deko für TN Zimmer

Methodik

  • TN schneidet das
  • Seidenpapier aus
  • TN klebt Seiden-
  • papier auf Papp-
  • schachtel
  • TN kann nach
  • Geschmack Deko-
  • blumen auf Tisch-
  • laterne kleben
  • Anleiter/ Schüler
  • bohrt 2 Löcher oben
  • in die Tischlaterne
  • TN fädelt den Draht
  • durch die Tisch-
  • laterne
  • Anleiter/Schüler
  • gibt bei bedarf
  • Hilfestellung

Begründung zur Meth.

  • Erklären
  • Veranschaulichen
  • erleben
  • ist nicht eintönig
  • und bringt
  • Abwechslung

Material

  • Schere
  • Seidenpapier
  • Dekoblumen
  • Klebestift
  • Pappschachtel
  • Teelichter
  • Draht
  • Kleiner Bohrer (oder
  • Nagel)
  • Alte Tischdecke (oder Zeitungspapier)
  • Mülleimer
  
5 min.

Didaktik

  • Pause

Begründung zur Did.

  • kleine Erholung
  • Material weg
  • zuräumen
  • trinken anbieten

Methodik

  • TN und Schüler
  • räumen auf
  • Schüler stellt
  • Getränke
  • und Gläser hin

Begründung zur Meth.

  • Gruppenzusammengehörigkeit
  • zur Erholung
  • TN etwas trinken können

Material

  • Gläser
  • Getränke, Wasser,
  • Saft
  
5 min.

Didaktik

  • Herbstgedicht „Herbst“

Begründung zur Did.

  • um die Veranstaltung
  • abzurunden

Methodik

  • Schüler/Anleiter
  • liest Gedicht vor

Begründung zur Meth.

  • den Schluss einzuleiten
  • Abrunden der Veranstaltung
  • die Aufmerksamkeit/
  • Konzentration vom TN zu
  • bekommen

Material

Kopie Herbstgedicht

  
10 min.

Didaktik

  • Abschlussgespräch
  • Verabschiedung

Begründung zur Did.

  • bedanken
  • Wertschätzung

Methodik

  • Abschlussgedanken
  • TN ,Anleiter/Schüler
  • bedanken ( Schüler)
  • Handgeben (Schüler)
  • mit Namen anreden
  • ( Anleiter/Schüler)

Begründung zur Meth.

  • Veranstaltung zu beenden
  • Wertschätzung
  • Körperkontakt

Material

  • Keines

6. Ziele:

  • TN sollen ihre eigene Meinung zur Gestaltung der Tischlaterne mit einbringen.
  • TN sollen Nachmöglichkeit selbstständig die arbeiten ausführen.
  • TN sollen gemeinsam Spaß und Freude an der Veranstaltung haben.
  • Förderung der Feinmotorik
  • TN sollen mit einander Kommunizieren

7. Quellenangaben :

  • Eigene Unterlagen

8. Erklärung

Hiermit erkläre ich, die Ausarbeitung unter den angegebenen Quellen erstellt zu haben.

Datum/Ort:                             Unterschrift:

9. Anhang:

  • Muster von der Tischlaterne
  • Material Muster
  • Biographien
  • 10. Bestätigung, Unterschrift

Diesen Beitrag teilen auf...

Twitter Facebook Google+