Autor/in: B. Pafel

Pulver und Granulat

1. Pulver

Definition:

  • sehr fein zerkleinerte feste Substanzen, aus kleinen trockenen Teilchen zusammengesetzt
  • Hilfsstoffe wie geschmacksverbessernde Zusätze und Füllmittel sind enthalten

Lagerung, Haltbarkeit:

  • Eingeschränkte Haltbarkeit, da durch Feuchtigkeit leichtes verklumpen

Allgemeine Hinweise:

  • Verabreichung meist lokal zum Auftragen auf die Haut (Puder). Seltener oral, in der Regel in Flüssigkeit gelöst.
  • Ausgangsmaterial z.B. für Lösungen zur oralen Gabe
  • Dosierung ungenau, falls nicht in Beutelchen verpackt

2. Granulat

Definition:

  • kornförmige Gebilde, grobkörnig zerkleinert, feste Substanzen

Allgemeine Hinweise:

  • besteht aus Pulverteilchen die durch Bindemittel zusammengekittet sind
  • Granulat = Arzneistoffe und Hilfsstoffe zur besseren Abfüllung in Kapseln oder Pressung zu Tabletten
  • Lassen sich im Wasser besser auflösen als Pulver
  • Verabreichung meist mir Flüssigkeit
  • Dosierung ungenau, falls nicht in Beutelchen verpackt

Diesen Beitrag teilen auf...

Twitter Facebook Google+