Puls

 

Wo kann man den Puls messen?

  • Speichenschlagader
  • Schläfenschlagader
  • Halsschlagader
  • Leistenschlagader

Wie wird der Puls gemessen?

3 Finger (außer Daumen + Kleiner Finger) in die Grube zwischen Speiche und Sehne legen, leicht drücken, bis man es pulsieren spürt. Beim zählen mit 0 anfangen.
Bei Herzkranken immer eine volle Minute zählen, ansonsten 15 Sek x 4.

Wie viele Schläge pro Minute sind normal?

60 – 80 Schläge pro Minute

Wie heißt der Fachausdruck für Pulsbeschleunigung?

Tachykardie (mehr als 100 Schläge pro Minute)

Welche Ursachen kann es für eine Pulsbeschleunigung geben?

Physiologische Ursachen:

  • körperliche Anstrengung
  • seelische Erregung

Pathologische Ursachen:

  • Herzinsuffizienz
  • Fieber
  • Blutverlust
  • Schock
  • Herzkrankheiten

Wie heißt der Fachausdruck für einen verlangsamten Puls?

Bradykardie (weniger als 60 Schläge pro Minute)

Welche Ursachen kommen dafür in Frage?

Physiologische Ursachen:

  • im Schlaf
  • bei manchen alten Menschen normal

Pathologische Ursachen:

  • Reizleitungsstörungen (Herzschrittmacher – Überwachung)
  • Vergiftung, z.B. durch Herzmedikamente
  • Entzündungen der Hirnhaut

Ursachen für einen arythmischen Puls?

  • Herzmuskelschäden
  • Koronarsklerose
  • Reizbildungsstörungen
  • Überdosierung von Herzmedikamenten

Wie beurteilt man die Qualität des Pulses?

  • Spannung: hart oder weich
  • Füllung klein oder groß